Produkttest: Fruchtbar Bio-Fruchtpürees



Diesen Test habe ich schon etwas länger angekündigt. Da ich einen großen Karton mit allen Sorten in zweifacher Ausgabe bekommen habe, nahm ich mir einfach die Zeit, diese ausgiebig zu testen. Es geht um die Bio-Früchtpürees von Fruchtbar.

-,,Fruchtbar - Für Kinder Gedacht. Mit Liebe gemacht."-

Fruchtbar wurde im Jahre 2005 gegründet und zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass 100% Frucht (und mittlerweile sogar Gemüse) verwendet wird.
Für Nachhaltigkeit setzen sie sich natürlich auch ein. Für mindestens 30 leere Quetschbeutel kann man sich durch einer von vielen deutschen Behindertenwerkstätten sein eigenes Mäppchen anfertigen lassen. Auch eine Tasche, Kulturtasche, ein Frühstücksbeutel für jeweils 50 und sogar eine Strandtasche für 250 sind möglich. Man zahlt jeweils nur die Versandkosten.


Alle Früchte werden nach dem Ernten direkt verarbeitet und anschließend schonend erwärmt um Mikroorganismen zu töten und die Produkte haltbar zu machen. Hinterher wird nicht nur im Labor geprüft, sondern auch von Mitarbeitern geschmacklich getestet. Ich finde das sehr wichtig, da hier mit frischen Lebensmitteln gearbeitet wird, die im Vergleich zu chemisch hergestellten Aromen natürlich nicht alle gleich schmecken.

Die Verpackungen punkten natürlich nicht nur mit ihrem schönen Design. Sie bestehen aus drei BPA- und Weichermacherfreien Schichten: PET, Aluminium, Polyethylen (innen). Polyethylen, das in Kontakt mit dem Lebensmittel tritt, soll unbedenklich sein. Meiner Meinung nach würden Recyclingprodukte das ganze Konzept noch abrunden, ob dies aber so umsetzbar ist, weiß ich nicht. Letztendlich können wir die Packungen ja, wie oben beschrieben, weiterverarbeiten lassen, wodurch auch ein kleiner Recyclingkreislauf entsteht.



Ich möchte gerne davon absehen, jedes Produkt einzeln vorzustellen, da jeder einen anderen Geschmack hat und sich seine Sorten schon raussucht. Es gibt 21 Sorten:

Pfirsich Mango Banane,  Erdbeere Apfel,  Pflaume schwarze Johannisbeere Banane Apfel,  Kiwi Apfel Birne Banane,  Mango Karotte Birne Banane,  Erdbeere Orange Süßkartoffel Banane,  Birne Apfel Spinat,  Erdbeere Banane Birne Traube Hafer,  Himbeere Heidelbeere Banane Apfel Traube Hafer,  Himbeere Traube Banane Quinoa,  zu je 90g.

Birne Apfel Hirse,  Wassermelone Erdbeere Apfel Birne Reis,  Himbeere Apfel Vollkorn,  Heidelbeere Banane Reis,  Mango Orange Kokosnuss Banane,  Birne,  Apfel zu je 100g.

Kirsche Banane,  Mango Maracuja Birne,  Banane Pfirsich,  Birne Pflaume zu je 120g.

Neben den Pürees gibt es im Sortiment noch kleine Biosnacks für Zwischendurch.



Bei diesen zwei Sorten kann man es super erkennen: Einige Sorten sind etwas flüssiger, andere fester und gröber. Deshalb ergeben alle Sorten ein halbes kleines Glas voll egal, ob man eine 90g oder eine 120g Packung wählt. Je nach verwendeten Früchten ist sie Farbe etwas intensiver oder schwächer. Für mich ein Pluspunkt für die Qualität. Warum? Hier wird das verkauft was versprochen wird, ohne es mit künstlichen Farbstoffen zu versehen.

Letztendlich bekommen wir so viel an Inhalt, dass man damit eine von 5 Obst- und Gemüsemahlzeiten am Tag ersetzen kann.
Ich habe es seit Beginn des Testes versucht. Zum Frühstück und Abendessen gab es jeweils ein Päckchen Fruchtbar, zwischendurch ein Glas Saft, zum Mittagessen gibt es bei uns meistens eine Gemüsebeilage und je nach Lust noch ein Päckchen Fruchtbar, Gemüsesticks oder noch ein Glas Saft.
Man kennt es ja; Man nimmt es sich vor mehr Obst und Gemüse zu essen und hält es höchstens eine Woche aus. Saft kann man zwar eher trinken, von den Sorten her gibt es aber kaum Abwechslung, man müsste schon zu Nektar greifen und hat dann eine Menge Zucker extra.
Mit Fruchtbar kann man diese Mahlzeiten aber einfach einhalten. Man hat eine riesige Auswahl und kann sich bei mindestens der Hälfte denken, sie wieder zu kaufen. Die handlichen Päckchen passen auch in jede Tasche, sodass man auch unterwegs den inneren Schweinehund überwinden kann.



Preisleistungsverhältnis:
Der Karton mit allen 21 Sorten kostet 21.95€ = 1.04€ für ein Päckchen
12x 90g kosten 10.50€ (0.97€/ 100g) =87 Cent für ein Päckchen
8x 90g kosten 7€ (0,97€/ 100g) = 87 Cent für ein Päckchen
8x 100g kosten 6.90€ (0.86€/ 100g) = 86 Cent für ein Päckchen
8x 120g kosten 9.20€ (0.96€/ 100g) = 1.15€ für ein Päckchen

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Apfelmus ist Fruchtbar teuer. Jedoch kenne ich keine derart große Auswahl an Fruchtpürees in größeren Gläsern, die vergleichbar mit Apfelmus wären. Sprich, hier hat man einfach die freie Auswahl und die gesunde Ernährung wird nie langweilig. 5 Obst- und Gemüsemahlzeiten einzuhalten war nie so einfach und lecker.

Nach Befragungen komme ich hier zu dem Entschluss, dass das Preisleistungsverhältnis okay ist. Der Preis ist zwar ziemlich hoch aber für dieses Produkt annehmbar.

Fazit: Ich werde die Augen offen halten und mir zwischendurch gerne wieder Fruchtbar Fruchtpürees kaufen. Für die Zukunft wünsche ich mir vielleicht größere Packungen (die dann günstiger zu erwerben sind), denn nicht nur Kinder sondern auch erwachsene Menschen möchten gerne mehr Obst zu sich nehmen und gerade uns fehlt manchmal die Lust uns einen Apfel aufzuschneiden.
Ich werde auf jeden Fall noch Packungen sammeln um mir eine schöne Tasche anfertigen zu lassen, die zeige ich euch dann natürlich noch :)
Danke für den tollen Test!

Meine Lieblingssorten sind übrigens Heidelbeere, Banane, Reis und Mango, Orange, Kokosnuss, Banane.

Kennt ihr Fruchtbar? Was sind eure Lieblingssorten?



Kommentare:

  1. Ja ich kenne das, habe es selbst aber noch nie probiert. Danke für deine Vorstellung und hab einen tollen Abend. Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne die Pürees nur vom sehen, probiert habe ich diese Sorte noch nicht. Ähnliche Sorten aber schon und ich mag sowas sehr gerne! Da sind so viele schöne Sorten dabei! Die würde ich auch gerne mal kosten!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Hab die Pürees schon gesehen, aber bisher noch nicht probiert.
    Die Sorten klingen aber sehr lecker.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja lecker aus! Wir lieben Fruchtpresse und das, obwohl die Kleinste mittlerweile schon 4 ist und eigentlich aus dem Babyalter raus ist. Fruchtpürees gehen allerdings immer und ich liebe die Teile auch!
    Kokosnuss wäre etwas, das ich mir beim nächsten Besuch in der Babyabteilung mal mitnehmen muss...
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen

:*