Maulwurfkuchen (vegan)

Maulwurfkuchen, Maulwurfkuchen vegan, Maulwurftorte Vegan




1) Die Stärke in das Wasser rühren und mit den anderen Zutaten für den Boden verrühren.

2) Eine Springform einfetten, den Teig hineingeben und für 30 Minuten auf 180°C backen.

3) Die Schlagcreme aufschlagen und kaltstellen.

4) Nach dem Backen den Tortenboden etwas auskühlen lassen und mit einem Löffel aushöhlen. Dabei einen 1-2cm breiten Rand und den Boden stehen lassen. Den ausgeschabten Teig zerkrümmeln.

5) Den Amaretto mit der Agartine in einer kleinen Tasse in der Mikrowelle kurz erhitzen. (ca. 20 Sekunden) Diese und die Schokoraspeln und dem Zucker unter die Schlagcreme heben.

6) Die Bananen in Scheiben schneiden und auf dem ausgehöhlten Tortenboden verteilen. Die Schlagcreme darauf verteilen und zu einem Hügel verstreichen.

7) Nun die restlichen Teigkrümmel auf dem Hügel verteilen , etwas andrücken und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Boden:
200g Mehl
80ml Sojamilch
100ml Wasser
20g Stärke
100g Zucker
100g Margarine
30g Kakaopuver
1EL Vanillezucker
1/2 Tütchen Backpulver
1 Messerspitze Natron

Füllung:
3 Bananen
400ml Schlagfix Schlagcreme
(gesüßt)
1 Tütchen Agartine
4EL Amaretto
1EL Zucker
Zartbitter Schokoraspeln



*Schlagfix Schlagcreme gibt es unter anderem bei Real und ist eine gute vegane Alternative zu Sahne. Sie kann nicht überschlagen werden und gerinnt nicht, wenn man heiße Flüssigkeiten unterhebt.